Oh là là! -French Style für unter 100 €

Der so genannte „French Style“ ist bei Fashionistas der ganzen Welt berühmt, da er unkompliziert, fast beiläufig und ein wenig nachlässig daherkommt.

dsc_0550

Es geht um ein Styling, das zwar mühelos aussieht, es aber nicht wirklich ist. Es ist eben dieses „Je ne sais quoi“, das gewisse Etwas, um das wir die Französinnen so beneiden.

dsc_0522

Was aber macht den typischen französischen Mode-Stil aus? Gewappnet mit dem Ratgeber „How to be a Partisan weherer you are“ versuche ich den Geheimnissen des französischen Stils auf den Grund zu gehen und diese selbst umzusetzen.

img_2107

Und machen wir uns nichts vor: ein untrügliches Gespür für Stil sowie einen hinreißenden, französischen Akzent können wir nicht einfach nachahmen, dennoch lässt sich der Stil der Französinnen im Handumdrehen nachstylen.

dsc_0507

Wer jetzt aber gleich an die Roben von Chanel, Dior und Yves Saint Laurent denkt irrt, denn „French Chic“ muss nicht gleich ein Vermögen kosten. Heute stelle ich euch ein Laissez-Faire-Look für unter 100€ vor!

dsc_0608

Das Ringelshirt

Seit Coco Chanel das Ringelshirt der französischen Fischer zum alltagstauglichen Kleidungsstück erkor (hier habe ich euch bereits über die Geschichte des Modeklassikers berichtet) gehören die Streifen quasi zur DNA der Französinnen.

Ein bisschen klischeebehaftet?! -Durchaus, aber aus gutem Grund – nichts sieht annähernd so unangestrengt cool aus!

dsc_0556

 

Die Baskenmütze

Kein Accessoires verleiht so schnell französischen Chic wie die Baskenmütze. Die charmante Franzosen-Mütze, klassisch aus Wolle, leicht gewölbt und mit einem kleinen Stummel in der Mitte, feiert diesen Herbst als neues Must-Have ihr Comeback und ist Momentan zu unserer Freude in allen Läden und allen Preisklassen zu finden.

dsc_0570

dsc_0566

Weniger ist mehr

Französinnen setzen in ihren Outfits auf Einfachheit und gekonnt eingesetzten Minimalismus.

dsc_0541

Am liebsten kreieren sie monochrome Looks in gedeckten Farben wie Schwarz, Grau oder Marineblau.

dsc_0590

Dabei zeigen sie niemals zu viel Haut, kommt ein Minirock zum Einsatz kombinieret die Französin diesen mit blickdichten Strumpfhosen und das Dekolleté bleibt in diesem Fall ebenfalls verhüllt.dsc_0579

Die Ballerinas

Französinnen lieben flache Schuhe und würden sich niemals den ganzen Tag in High Heels quälen. Ob zu Fuss oder mit dem Fahrrad unterwegs -kein anderer Schuh passt wohl besser zum klassisch-minimalistischen Stil als ein schlichter, schwarzer Ballerina.

Das Cape

Wenn vom französischen Stil die Rede ist, wird häufig die berühmte „Nonchalance“, im Sinne von lässig, cool und sorglos zitiert.

dsc_0537

Das Outfit soll einfach umsetzbar und lässig sein, aber dennoch eine gewisse Eleganz und Wertigkeit besitzen.

dsc_0535

Somit ergänzt ein Poncho oder ein Cape perfekt die Garderobe – denn kein Mantel und keine Jacke würden es je schaffen, einer Frau so viel Grandezza und Eleganz zu verleihen wie ein Cape, das sich zudem lässig übergeworfen einfach und urangestrengt stylen lässt.

 

Wie ihr sieht lässt sich so mühelos ein stilvoller und lässiger Look zaubern, der die Leichtigkeit des modischen Seins und französischen chics transportiert.

dsc_0601

 

Shop my Style

Für alle denen mein Look gefällt, hier könnt ihr ihn nachshoppen und das für bereits unter 100€!:

  1. Ringelshirt, 12,99 €, gefunden bei Tshibo
  2. Baskenmütze aus Wolle, 12,99 €,  gefunden bei Orsay
  3. klassische Ballerinas, 9,99 €, gefunden bei H&M
  4. Poncho, 19,99€, gefunden bei Orsay
  5. blickdichte Strumpfhose, 7,99 €, gefunden bei H&M
  6. A-Linien Rock, 25,99 €, gefunden bei Orsay

 

dsc_0596

À bientôt,

Magdalena


Ein Gedanke zu “Oh là là! -French Style für unter 100 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s