DIY: Kokosöl-Zucker-Peeling

Für mich geht es in knapp zwei Wochen in den Sommerurlaub! 😀 Höchste Zeit also den Körper auf eine schöne, ebenmässige Bräune vorzubereiten! Am besten gelingt dies mit einem Peeling, es reinigt, pflegt und befreit die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen.

Heute stelle ich euch deshalb ein Rezept für ein sanftes Peeling vor, das im Handumdrehen zubereitet ist und (Achtung!) süchtig macht! 😉

DSC_0610
Nach einer Behandlung mit diesem Peeling einige Tage vor dem Sonnen, erreicht ihr nicht nur eine ebenmässige Bräune, das Peeling befreit die Haut zusätzlich von Unreinheiten und Fett, sodass die Sonnenschutzprodukte besser aufgenommen werden können. Das Peeling ist sehr sanft und hinterlässt eine unglaublich glatte und zarte Haut. Ihr brauch dazu nur drei Zutaten, die in jedem Supermarkt oder Drogeriemarkt zu finden sind: Koksöl, brauner Zucker und Honig.

 

 

Zutaten:

  • 200 g Kokosöl
  • 100 g Brauner Zucker
  • 50 g Honig

DSC_0578

 

Zubereitung:

Bei momentanen sommerlichen Außentemperaturen dürfte das Koksöl bereits flüssig sein (es schmilzt bereits bei ca. 25 Grad), falls nicht könnt ihr es kurz in einem Wasserbad erwärmen. Nun das flüssige Kokosöl mit dem Zucker und Honig gründlich mischen bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend für ca. 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Das Koksöl wird durch die Kälte fest und es entsteht eine Paste die man nun gut auftragen kann! Fertig ist das Peeling. 🙂

Jetzt könnt ihr das Peeling verwenden, indem ihr es in kreisenden Bewegungen auf die Haut aufträgt und 5 Minuten einwirken lässt. Anschließend mit lauwarmen Wasser abspülen.


Ihr werdet sehen, ihr bekommt eine superweiche Haut, die durch das Öl auch noch optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist!

DSC_0619

Im Kühlschrank könnt ihr das Peeling in einem wiederverschließbaren Gefäß lagern und nach und nach aufbrauchen.

DSC_0632

Viel Spaß beim Nachmachen und ich würde mich freuen zu hören wie es euch gefallen hat.

Beste Grüße,

eure Magdalena


4 Gedanken zu “DIY: Kokosöl-Zucker-Peeling

  1. Hey! Dieses peeling hat mein Interesse geweckt! Ich werde es in der nächsten Zeit mal ausprobieren und verschenken 🙂 danke für die Inspiration!

    Nebenbei bemerkt ich habe zu Kokosöl viel recherchiert und in einpaar Beiträgen zusammengefasst wie man das Kokosöl zur äußeren Pflege benutzen kann! Es ist ein wahres Wundermittel!

    Viele Grüße,

    Diversitatem

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s