Dog´s Life: Hackfleischtorte zum Hundegeburtstag

Einen Geburtstagskuchen für den Hund zu backen finden sicherlich viele von euch albern und übertrieben. Für die meisten Menschen sind Hunde aber mehr als „nur“ Haustiere. Dass wir Hundebesitzer unsere Fellnasen lieben ist oft noch ein Understatement, sie sind oft vollwertige Mitglieder unserer Familie. Auch für mich gehört mein Hund fest zur Familie, bitte nicht falsch verstehen -mein Hund darf vor allem Hund sein – lange Spaziergänge im Wald und ausgiebige Bäder im Schlamm und See gehören für meinen Vierbeiner zum Tagesprogramm, ich nenne mich selbst nicht „Hundemutti“, mein Hund darf keine Pfote in die Küche setzen, bekommt (meistens) nichts vom Tisch und schläft auch nicht mit uns im Bett. Aber ich liebe meine Fellnase eben über alles, drum darf er auch mit auf dem Sofa kuscheln, ich serviere ihm Premiumfutter mit Wild und Preiselbeeren, lasse ihm auf eleganten, weichen Kissen und Schafsfellen nächtigen, im Winter kleide ich ihm in warme Hundemäntel (was absolut notwendig ist, da Vizsla keine Unterwolle haben!) und backe eben auch leckere Hundetorten zur seinem Geburtstag! 😀 Mir ist klar das Jahrestage feiern wie Weihnachten und Geburtstage nicht zum Lebenskonzept der Hunde gehören und keinerlei Bedeutungen für sie haben, aber es macht mir Freude meinen besten, treusten Freund zu verwöhnen! Und wenn der Mensch sich freut, freut sich sein Hund auch! ❤

Wilson, meine Fellnase hat nun seinen dritten Geburtstag gehabt und da dürfte eine Torte natürlich nicht fehlen. Und für alle die eine Torte für ihre Vierbeiner backen möchten hier das Rezept:

Zutaten:

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • 100 g Haferflocken
  • 2 Brötchen (im Wasser eingeweicht aus ausgedrückt)
  • 150 g fettarmer Joghurt
  • 250 g Speisequark
  • nach Belieben zum verfeinern z.B. Apfelstücke oder Gemüse (Möhren, Zucchini etc.), je nachdem was euer Hund gern mag.
  • kleine Kuchenform mit Fett ausgestrichen

DSC_0435

Dekoration:

  • Frischkäse
  • Leberwurst
  • Hundeleckerlies
  • Würstchen

DSC_0447

Zubereitung:

Alle Zutaten gründlich miteinander vermischen bis eine sämige Masse entsteht.

DSC_0436

Alles in die gefettete Kuchenform füllen und glatt streichen.

DSC_0441

Nun das ganze 45-60 Minuten bei 180 Grad backen.

DSC_0446

Aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

img_9404
Anschließend kann nach belieben dekoriert werden.

Gutes Gelingen! 🙂

img_9410

Die Torte ist bei Wilson gut angekommen und hat sichtlich geschmeckt! Wilson hat alles verputzt! (Dafür ist das Abendessen ausgefallen!)

Ps. Mein Rezept für leckere Hundecookies findet ihr übrigens hier. 😉

Bis Bald,

eure Magdalena


2 Gedanken zu “Dog´s Life: Hackfleischtorte zum Hundegeburtstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s