Last-Minute Valentine´s Day Gift

Hoppla, ist schon wieder Valentinstag? Für diejenigen die es entweder völlig vergessen oder noch keine Geschenkidee hatten, aber dennoch seinem Herzblatt eine kleine Freude bereiten möchten, habe ich ein super einfaches Rezept für leckere Herz-Macarons. ❤

img_4338

Zutaten:

  • 2 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • 430 g feiner Puderzucker
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • ein paar Tropfen rote Speisefarbe
  • 180 g weiche Butter
  • 1 Priese Salz
  • 1 Vanilleschote (wahlweise 1 Päckchen Vanillearoma)

img_4366 und los gehts:

  • Eiweiß und Zucker mit einem Handrührgerät kurz auf niedrigster Stufe anschlagen und dann auf höchster Stufe steif schlagen. Tipp: Das Eiweiß ist steif geschlagen, wenn ein Messerschnitt zusehen ist.

img_4364

  • 100 g von dem Puderzucker zusammen mit den Mandeln mehrmals durchsieben.

img_4367

  • Anschließend Löffelweise unter das Eiweiß heben und weiter schlagen. Achtet darauf, dass alle Zuckerkristalle aufgelöst sind. Ich gebe stets eine priese Salz hinzu. Beim Backen verwende ich ein Hibiskussalz ihr könnt aber ein ganz normales Speisesalz nehmen.
  • Zum Schluss ein paar Tropfen rote Speisefarbe hinzu fügen. Tipp: wer keine Speisefarbe verwenden möchte oder keine zur Hand hat, kann z.B. auch Rote-Beete-Saft verwenden.

img_4361

  • Nun die fertige Masse in einem Spritzbeutel füllen. Tipp: am besten den Spritzbeutel über ein Hohes Glas stülpen, so lässt sich dieser einfacher und ohne Sauerei befüllen. 😉
  • Nun auf einen Backpapierbogen gleich große Herzen spritzen (ich habe meine Macaronsbackmatte aus Silikon verwendet). Tipp: damit die Herzen etwa gleich groß werden, könnt ihr euch diese erst auf das Backpapier mit einem Bleistift aufmalen.
  • Die gespritzten Herzen ca. 10 min. ruhen lassen, damit sich eine feine Haut bildet.

img_4369

  • Backoffen auf 145 Grad °C vorheizen (Ober-/Unterhitze) und anschließend ca. 15 Minuten die Herzen ausbacken.

img_4363

  • Nach der Backzeit herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Inzwischen für die Füllung die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Restlichen Puderzucker und das Mark der Vanilleschote bzw. Vanillearoma hinzugeben und alles nochmal zusammen schaumig schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

img_4362

  • Wer mag, kann die Creme auch noch farblich mit Speisefarbe anpassen.

img_4361

  • Creme in den Spritzbeutel füllen und auf der Hälfte der Macarons (auf die Unterseiten) verteilen. Die restlichen Macarons Hälften drauf setzen, leicht andrücken, fertig!

img_4360

  • Wer mag kann noch mit der Speisefarbe kleine Botschaften auf die Macarons pinseln.

img_4359

  • Nur noch hübsch verpacken und bis zum Servieren oder Verschenken kalt stellen. 🙂

img_4370

Viel Spaß beim Backen, Naschen und Verschenken! ❤

img_4372

 

Bis Bald,

Magdalena

img_4371


Ein Gedanke zu “Last-Minute Valentine´s Day Gift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s