Ringelpullover –ein zeitloser Modeklassiker.

„Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung“ sagte mal Leonardo da Vinci, und das gilt ebenfalls für die Mode!

Es gibt einige Basics die wirklich in jedem Kleiderschrank gehören und die man mit ein paar simplen Tricks fast zu jedem Anlass stylen kann –so auch der Ringelpullover oder das Ringelshirt. Es ist wirklich mein absoluter Styling-Multitalent im Schrank. Ich kombiniere es lässig, sportlich und natürlich mit Jeans und Chucks. Trendig und urban wird der Look getragen zur schmalen Lederhosen und Booties. Bürotauglich gelingt mir der Style kombiniert mit High Heels und Blazer.

Coco Chanel brachte das Ringel-Shirt auf die Laufstege. Diese hatte das typische Streifen-Shirt der bretonischen Fischer erspäht und sofort dessen Potential als Mode Klassiker erkannt. Ob Audrey Hepburn über Jean Seberg bis hin zu Jackie Kennedy – fast alle stil-prägenden Damen von Welt präsentierten sich schon mal im Streifenshirts und machten diese noch populärer. Und der Streifenlook hat bis heute nichts von seinem Charisma eingebüßt. Es ist – neben Jeans, Trenchcoat und weißer Bluse -eines der heiß geliebten Basisteile unserer Garderobe. Und das wird auch so bleiben.

coco-chanel-stripesCoco Chanel (source: runninginheels.com)

Beim gestreiften Oberteil unbedingt auf den Schnitt, die Farben und die Breite der Streifen achten –wie sagt man so schön: Normale Streifen machen dick und französische Streifen chic! 😉 In der Tat empfindet unser Auge Querstreifen als angenehm, vor allem wenn sie zwischen 1,5 und 4 Zentimetern breit und regelmäßig angeordnet sind. Dünne Querstreifen auf dunklem Grund oder Ton-in-Ton tragen wenig bis gar nicht auf.

Hier kombiniere ich einen enggeschnittenen Ringel-Rollkragenpullover in marineblau-weiß mit einem weich schwingender Faltenrock aus Leder -beides von Hallhuber.

Damit wollte ich etwas femininem Glamour und französischem Flair in mein Outfit zaubern. Die Strumpfhose in Overknee-Look ist von Calzedonia.

img_3731

Der Wickelgürtel ist von Laurèl. Um den Look nicht allzu „niedlich“ wirken zu lassen habe ich statt klassischen Pumps oder Ballerinas (beides könnte man gut kombinieren) –Stiefeletten mit Blockabsatz (von Parfois) gewählt.

img_3772

Et voilà fertig ist mein Look. Ich finde es très chic! Und ihr? Wie gefällt euch mein Outfit?

Liebe Grüße,

Magdalena


Ein Gedanke zu “Ringelpullover –ein zeitloser Modeklassiker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s