Airplane Outfit

Chic und trotzdem bequem und komfortabel reisen? Wie kleidet man sich am besten auf einem Langstreckenflug? Ich bin schon ein wenig reiseerfahren und verrate euch gerne mein Tricks.

img_1574In meinem Handgepäck dürfen neben Handy und Notebook, Kopfhörer, Schlafmaske, Wechselwäsche, Poncho, Feuchtigkeitspflege und Sonnenbrille nicht fehlen!

Auf langen Reisen setze ich bei der Kleidung stets auf den altbewährten Zwiebellook -er ist perfekt für den Flieger. Zum einen kann es am Board mal kalt, mal warm sein zum anderen aber können am Reiseziel auch mal andere Temperaturen herrschen als auf dem Flughafen bei Abreisen.
Obenherum ist ein weiches Top perfekt, darüber ein Langarmshirt, ein Cardigen oder eine Strickjacke -so kann man sich bei Bedarf schnell an und ausziehen.


Untenherum bitte auf die geliebte Jeans verzichten. Auch die bequeme Jogginghosen sollten im Schrank bleiben -sie sind zwar saubequem aber stilvoll sehen sie nie aus. Eine Chino oder eine lockere Stoffhose mit Stretchanteil sind optimal -sie sind komfortabel, knittern nicht und man sieht immer gut angezogen darin aus. Anstatt Jacke greife ich lieber zu einer Daunenweste, diese kann man universeller einsetzen und sie nimmt nicht soviel Platz ein wie eine Jacke ein.


Achtet auf die richtigen Materialien. Ich setze stets auf atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle, Wolle und Kaschmir -sie sorgen für ein gutes Körperklima, nehmen Schweiß gut auf und können Körpergeruch bis zum gewissen Grad neutralisieren. Hände weg von Polyester und anderen Kunstfasern -sie stauen die Körperwärme und lassen euch schneller Schwitzen. Seide und Leinen knittern leider viel zu schnell und sind deshalb ebenso für die Reise ungeeignet.

Wahre Fashionistas unter euch wissen, dass Schuhe die Visitenkarte eines Outfits sind! 😉 Auch beim Fliegen und auf langen Reisen solltet ihr auf das passende Schuhwerk achten -eure geliebten High Heels kommen höchstens in den Koffer -das versteht sich von Selbst. Auf Reisen immer bequeme Schuhe wählen -am besten geeignet sind Loafer, Slipper oder schicke Turnschuhe. Wer Müffelfüße hat sollte die Schuhe auch in der Kabine anbehalten -eure Mitreisende werden es euch danken! 😉

img_1653

Auch bei der Farbwahl der Kleidung kann man so einiges falsch machen. Das Flugzeug ist kein Faschingverein. Gönnt euren Augen und der euere Mitreisenden etwas Erholung und greift lieber zu gedeckten und klassischen Farben wie weiß, grau, schwarz, blau, beige, olivgrün.


Es schadet nicht auch Wechselgarderobe dabei zu haben -ihr müsst euch zwar nicht mehrmals während des Fluges umziehen, aber aus Erfahrung weiß ich dass zum einen das Bedürfnis nach frischer Wäsche nach einen langen Flug immer sehr groß ist und zum anderen kann auch mal schnell die Currysoße oder der Kaffee bei Turbulenzen auf euern Shirt landen. Ich habe immer ein frisches Shirt oder Polohemd im Handgepäck dabei. Auch eine Wechselhose, eine Unterhose und ein paar Socken sollten neben den wichtigsten Kosmetikprodukten stets im Handgepäck-Notfall-Kit dabei sein -sollte der Koffer mal nicht mit euch zusammen am Urlaubsort ankommen (meine größte Horrorvorstellung!) so seid ihr wenigstens bis zum nächsten Tag gewappnet!

Auf manchen Flügen und Flughäfen fühlt man sich wie in der Kühlkammer! Damit ich bei herunter gedrehter Klimaanlage nicht friere oder mich gar erkälte und mit verschnupfter Nase am Urlaubsort ankomme habe ich stets ein Kaschmirponcho dabei -es ersetzt prima die Decke und kann auch wunderbar zusammengerollt als Kopfkissen dienen.

Ein Basecap Tief ins Gesicht gezogen sorgt für etwas Privatsphäre außerdem habe ich immer eine Schlafmaske dabei. Tipp: Ein paar Tropfen ätherischer Öle auf die Außenseite! der Schlafbrille sorgen zusätzlich für Wohlbefinden und Entspannung.
Sonnenbrillen in der Kabine? Auf gar keinen Fall! Diese dürft ihr gerne gleich nach der Ankunft am Urlaubsziel aufsetzen. In geschlossen Räumen könnt ihr getrost auf dunkle Gläser vor den Augen verzichten. Auch bei Make-Up halte ich mich sehr zurück eine getönte, feuchtigkeitsspendende Tagescreme und eine Lippenpflege genügen!

Hamad International Airport Doha

Ich sitze gerade am Flughafen in Doha und warte auf den Weiterflug nach Bali! In diesem Sinne ihr Lieben: never stop exploring! ❤

Gute Reise & bis Bald,

Magdalena


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s