Look of the Day: Yankees in the City

Der milde Winter lädt geradezu zum bummeln in der Stadt ein, dabei können dicke Winterjacken, Mützen und Schals getrost zuhause bleiben. Trotzdem sollte man die Temperaturen nicht unterschätzen –es ist immerhin Dezember. Frischer Morgen, warmer Nachmittag und in den Abendstunden wird es sehr schnell wieder kühl bis frostig -bei diesem Wetter und den ständigen Temperaturschwankungen setze ich dann auf die bewährte „Zwibeltechnik“: also mehrere Schichten an Kleidung übereinander. Dann ist es morgens schön kuschelig warm und bei Bedarf kann man mehr und mehr ablegen…

IMG_0804

IMG_0806

Hier kombiniere ich meine Daunenweste – sie gehört zu denjenigen Kleidungsstücken, die durch ihre Vielseitigkeit tatsächlich ganzjährig zum Einsatz kommt! –sie hält schön warm und ist lässig zugleich.

IMG_0860

Das New York Yankees Cap verleiht dem Look noch zusätzlich einen sportlichen Touch…

IMG_0812Seidenhemd in Jeanslook: Hallhuber, Strickpullover: selbst gestrickt
IMG_0810Lederhose: Balanciaga

…der kuschelige Strickpulli gibt dem ganzen wiederrum etwas Weiches im Kontrast zur Lederhose.

IMG_0859Tasche: Michael Kors; Fellanhänger: Parfois

Da ich bei dieser Kombination auf Schwarz- und Grautöne gesetzt habe, wählte ich den Shopper in leuchtender Korallenfarbe um dem Gesamtlook etwas Frisches und einen Farbtupfer zu verpassen.

IMG_0805Daunenweste: Moncler
IMG_0807Booties: Parfois

Ich hoffe euch gefällt meine Kombi und freue mich auf eure Kommentare. 🙂

IMG_0811


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s