What’s in My Bag?

Frauen und Handtaschen, ein schier unendliches Thema! Viel interessanter ist es, was wir Frauen eigentlich den ganzen Tag mit uns rum schleppen –ich kenne Frauen, die es sehr minimalistisch halten und außer Handy, Schlüssel und Geldbörse höchstens noch ein Lipgloss mit dabei haben, und wiederrum welche die ungelogen ihren halben Haushalt mitschleppen! Ich würde mich irgendwo dazwischen einordnen. Auch wenn mein Mann manchmal scherzt ich könnte mit meiner Handtasche spontan das Land verlassen 😉 -Fakt ist zwar, dass ich im Alltag mit einer Clutch sicherlich nicht klar kommen würde, aber der Inhalt meiner Taschen hält sich in Grenzen -ich habe nämlich schon Frauen erlebt die ungelogen ganze Kosmetikabteilungen einer Kleindrogerie, halbe Bücherregale und Kleiderschränke sowie Essens-und Medikamentenvorräte, als wenn morgen die Welt untergeht, in Ihren Handtaschen bunkern. 😀

IMG_0744-3

Wie fast jede Frau liebe ich Handtaschen ❤ ,  besitze so einige und wechsle diese auch fast täglich -stets passend zum Outfit. 😉

Um das nötigste morgens schnell „umpacken“ zu können, muss stets Ordnung und Übersicht in meinen Bags herrschen –ein Sammelsurium an unnötigen Kram, alten Belegen, Haarspangen, benutzten Taschentüchern oder Krümeln werdet ihr in meiner Handtasche nicht finden, dafür aber meistens diese Sachen:

Organisation & Unterhaltung

IMG_0748-3

Es gibt eine Sache, die ich wirklich immer bei mir habe -mein iPhone! Jederzeit in Verbindung bleiben mit Familie und Freunden ist heute selbstverständlich. Da meine Familie in Ausland lebt, dient das Handy meist als einzige Kommunikationsquelle zwischen den gemeinsam verbrachten Feiertagen und Familienfesten –ob SMS, E-Mail oder Facetime -es wird auf allen Kanälen gefunkt. Zudem dient das iPhone auch als Kamera, Musicplayer, Kalender, Wecker, Navigationsgerät und, und, und….

Auch mein Notebook ist meist dabei, drum habe ich mich bei der Anschaffung bewusst für ein kleines und leichtes Modell entschieden. Als großer Apple-Fan fiel die Wahl schnell auf ein 12 Zoll MacBook in Gold –bling-bling, ganz Mädchen halt! 😉

Fällt die Handtascheasche mal kleiner aus, so wird das MacBook durch mein iPad ersetzt.

Bereits Nietzsche sagte: „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!“ –wie Recht er hatte! Dank Apple Music habe ich die ganze wunderbare Welt der Musik stets auf allen Geräten dabei -ohne Kopfhörer geh ich also nicht aus dem Haus!

Necessary

Schlüssel, Geldbörse & Naschwerk!

IMG_0760-3

Ich hasse Schlüsselbunde mit zig Schlüsseln –ich bin ja kein Gefängniswärter. Mein Haus hat exakt eine Eingangstür = heißt also ein Schlüssel! Die Schlüssel für den Briefkasten, das Gartentor, das Fahrradschloss etc. kann ich getrost zu Hause lassen –höchstens kommt noch der Autoschlüssel dazu. Der schlichte Schlüsselanhänger ist von Bottega Veneta.

Meine hübsche Geldbörse ist von Louis Vuitton. Ich mag die Größe sehr gerne, weil viele Karten hineinpassen, genauso wie Rechnungen, mein Reispass (!!!) und anderer Papierkram. Bei kleineren Handtaschen greife ich auf ein Kartenetui zurück.

Was Süßes für zwischendurch muss auch sein, oft habe ich aber auch ein Päckchen Studentenfutter oder Nüsse mit dabei. Für Trüffelpralinen habe ich eine besondere Schwäche, etwas ganz Erlesenes sind die rosafarbenen Champagnertrüffel von Charbonnel & Walker, die liebe ich besonders!

Inspiration

IMG_0745-3

Ich bin eine Leseratte, trage also meistens ein Buch mit mir. Aktuell begleitet mich Oscar Wildes „Das Bildnis des Dorian Gray“ – es schildert die Selbstzerstörung eines dekadenten Menschen. Es geht um die Beziehung zwischen Schönheit und Sittlichkeit, Kunst und Leben, Seele und Körper, Tod und Vergänglichkeit.

Auch ein Notizbuch und Stift sind meine ständigen Begleiter. Alle Ideen und Anregungen schreibe ich gerne auf. Ich bin auch ein Fan von Clustering – meine Notizbücher sind voller Assoziationsketten und Mind Maps die für Außenstehende wie Hieroglyphen wirken. 😀

 Kosmetik

IMG_0751-3

Kosmetik packe ich stets sorgfältig in ein Kosmetiktäschchen. Ich hasse es, wenn der Kram lose in der Handtasche rumfliegt. Mein Täschchen von Louis Vuitton hat die perfekte Handtaschengröße.

Ich gehöre nicht zu denen , die ihre halbe Kosmetiksammlung mit dabei haben, ich beschränke mich da auf das nötigste. Eine kleine Liedschattenpalette, Mascara, eine getönte Tagescreme, Lippenpflege, Handcreme, Parfum und eine Haarbürste genügen. Selbst wenn ich ungeschminkt aus dem Haus gehe, kann ich damit schnell ein Make Up Zaubern, falls ich spontan Abends doch noch eine Verabredung habe oder sich überraschenderweise ein Kunde zum Besuch im Office ankündigt.

IMG_0753-3

Der Lippenstift – Das Beauty-Accessoire, auf das „Frau“ nicht verzichten kann! Gern mit dabei ein klassisches und zeitloses Rot – hier das Rouge Coco „440 Arthur“ von Chanel.

IMG_0759-2

Die Happy Hands Lotion habe ich bereits in einem vorherigen Beitrag vorgestellt. Die leichte Handlotion mit dem Duft von Mandarine und Minze belebt und spendet Feuchtigkeit. Die Konsistenz ist leicht und nicht-fettend und eignet sich somit perfekt für den kleinen Feuchtigkeits-Kick zwischendurch.

Vom Wind zerzaustes Haar? Kein Problem. Mein persönlicher to-go Stylist Tangle Teezer ist stets dabei -ein perfekt gekämmtes und glänzendes Haar im Handumdrehen.

Die Nagelpflege: Meine absolute „Allzweckwaffe“ für zu weiche Nägel, trockener und rissige Nagelhaut. Dior Crème Abricot – die Creme duftet herrlich und ganz zart nach Aprikosen und das kleine Döschen ist sehr ergiebig, man kommt Monate bis Jahre damit aus!

Extratipp: ich verwende die Creme im Winter auch gegen spröde und trockene Lippen!

Make Up

IMG_0756-3

Die HYDRAMAX + ACTIVE Tagescreme von Chanel, spendet effektiv Feuchtigkeit, ist mit zarten Pigmenten angereichert und schenkt dem Teint sofort eine natürlich-frische und gesunde Ausstrahlung. Darüber Hinaus verfügt die Pflege über einen Lichtschutz SPF 15, der wirksam vor UVB-Strahlen schützt.

„Smoky Eyes“ im Handumdrehen?! -Mit der Dior 3 Couleurs Smokey Lidschattenpalette kein Poblem:

  1. Mit dem Schaumpinsel wird die Grundierung auf das bewegliche Lid und die inneren Augenwinkel auftragen.
  2. Den matten Lidschatten dagegen mit dem Pinsel auf das bewegliche Lid auftragen und sanft sanften nach oben ausstreichen.
  3. Für einen glamorösen Auftritt den schimmernden Lidschatten mit dem kurzen Pinsel in die äußeren Augenwinkel geben, sowie an den oberen und unteren Wimpernkranz zur Betonung.

Die Definicils Mascara von Lancôme ist meiner Meinung nach die einzige Mascara die die Wimpern perfekt verlängert und trennt!

Parfüm

IMG_0757-3

Selten verlasse ich das Haus, ohne vorher einen Spritzer Parfum aufgelegt zu haben. Ein Duft darf in meiner Handtasche also nicht fehlen – dieser wechselt bei mir je nach Stimmung und Laune. Meist versuche ich ein Pröbchen oder eine Miniaturausgabe meiner Lieblingsparfüms zu ergattern um nicht die großen Flaschen mitschleppen zu müssen.

Heute mit dabei: Gucci By Gucci – ein sinnlicher und eleganter Duft.

Accessoires

IMG_0750-3

Ein Halstuch oder ein Schal, und jetzt im Winter Handschuhe dürfen ebenfalls mit in meine Handtasche.

Halstuch Hermés; Lederhandschuhe mit Cashmere Futter von Hallhuber.

 

Was ich fast immer vergesse sind: Taschentücher, Regenschirm und Ladekabel!!!

Handtasche

Zur guter Letzt muss ich euch noch meine geliebte Handtasche vorstellen –sie ist außergewöhnlich und gehört zu meinen absoluten Lieblingstaschen! Diese Statement Bag von Laurèl in eleganter Kroko-optik war ein Geburtstagsgeschenk von einer sehr lieben Freundin ❤ –ihr könnt mir glauben, ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich dieses wahnsinns Geschenk ausgepackt habe! 🙂

Die Tasche ist aus sehr hochwertigem Leder gearbeitet und hat einem langen Henkel aus Gliederkette und Leder. Das Innenleben ist mit der Markenfarbe Purple gefüttert. Die Größe und Form der Tasche eignen sich optimal fürs Office – Laptop, iPad, Notizbuch und Co. finden problemlos Platz darin.

Und was trägt ihr alles in euren Handtaschen rum und was darf in euren Bags nicht fehlen?

 

 


Ein Gedanke zu “What’s in My Bag?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s